Hubert Merkel - Mediation

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Mediationsvertrag

Mediation


In einer Mediationsvereinbarung werden Rahmenbedingungen und Grundsätze dargelegt unter denen eine Mediation erfolgreich sein kann. Das Mediationsverfahren ist  freiwillig, selbstverantwortlich, vertraulich und fair. Die geforderte Art der Kommunikation ist respektvoll und diszipliniert.

Der Mediator ist zur Neutralität und Allparteilichkeit verpflichtet.

Eine Mediation ist keine Rechtsberatung oder Therapie. Da ein Mediator keine Entscheidungsgewalt hat und weil jede Partei das Recht hat, die Mediation zu beenden, kann ein Mediator für das Ergebnis der Mediation auch keine Garantie übernehmen.

Die organisatorischen Voraussetzungen, wie Ort und Zeit der Mediationssitzungen und die Vereinbarung über das Honorar für den Mediator gehören ebenfalls in den Mediationsvertrag.

Ein Muster einer Mediationsvereinbarung kann mit Email hubert@merkel.de angefordert werden.

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü